Vereinigung Vogel- und Naturschutz VVN


Weiterbildung


Bericht Weiterbildungsanlass 2019

vom Samstag, 11. Mai 2019

 

La Sauge / Fanel

Naturzentrum La Sauge, 1588 Cudrefin 

 

durchgeführt von Landesteil Seeland

Um 08:00 Uhr könnte Thöni Hans-Ueli bei der Broyebrücke La Sauge elf Ornithologinnen und Ornithologen begrüssen. Bärtschi Hans-Ueli orientierte uns über den Ablauf des Tages.

 

Zu Beginn der Exkursion marschierten wir der Broye entlang. Da konnten wir schon einige Vogelarten beobachten: Kormorane, Eisvogel, Graureiher und etliche mehr. Am Weg zum Beobachtungs-Turm der Berner Ala stand ein Schuppen mit einem Turmfalkenkasten. Auf einem Zaunpfahl daneben konnten wir sehr gut beobachten wie ein Turmfalke einen Vogel rupfte. Das Wetter war uns gut gesinnt, obschon sich dunkle Wolken bemerkbar machten. Der Weg zum Turm führte über einen Damm, welcher früher von der Stadt Bern mit Abfällen aufgeschüttet wurde. Von da aus hatten wir eine gute Sicht auf den See und Schilfgürtel. Ein Drosselrohrsänger sang aus lauter Kehle.

Dank Zingg Hansruedi, der einen Schlüssel für den Beobachtungs-Turm bei sich hatte, konnten wir diesen betreten. Von da aus beobachteten wir durch die Fernrohre von Arn Lukas und Zingg Hans Ruedi etliche uns weniger bekannte Vogelarten. Zum Beispiel Kampfläufer, Waldwasserläufer, Knäckente, Silberreiher, Bienenfresser, etc.
Wegen der vorgeschrittenen Zeit und Regenwolken im Westen machten wir uns auf den Rückweg. Beim Naturschutz-Zentrum La Sauge gönnten wir uns eine Kaffeepause. Nach Bezahlung des Eintrittes besuchten wir das Gelände des Zentrums. Leider war ein wichtiger Weg wegen Sturmschaden gesperrt. So konnten wir nur zwei Beobachtungshütten benutzen. Von da aus sah man auf einen grossen Tümpel. Auch dem Eisvogel beim fischen konnte man zusehen, denn er hatte in einer extra angelegten Brutwand sein Nest mit Jungen. Dies waren für uns sehr schöne Beobachtungsmomente.

Total konnten wir an diesem Tag 73 Vogelarten beobachten.

Einen besonderen Dank an Bärtschi Hans-Ueli für die Organisation.

 

 

Text: Paul Christen

Bilder:
Hans-Ueli Thöni
Max Bickel