Vereinigung Vogel- und Naturschutz VVN


Links


Hast du eine interessante Webseite oder ein Projekt entdeckt?

Sende uns eine Nachricht < hier klicken >

 


 

Projekt Säugetieratlas der Schweiz und Liechtensteins
„Volkszählung bei den Säugetieren" – helfen Sie mit!

 

Zufallsbeobachtungen sind ein wichtiger Beitrag, um die Kenntnisse über die Verbreitung und das Vorkommen einheimischer Säugetiere zu verbessern. Melden sie Ihre Wildtierbeobachtungen und tragen Sie so zum neuen Säugetieratlas bei. Alternativ können Beobachtungen auf der Meldeplattform des CSCF (Webfauna) oder der Vogelwarte (ornitho) eingegeben werden. Wichtig ist dabei, die Daten nicht doppelt zu melden.

 

Eichhörnchen, welche Farbe hat dein Pelz?
Unsere einheimischen Eichhörnchen kommen in unterschiedlichen Farbtypen vor. Das Fell auf der Oberseite variiert von fuchsrot bis fast schwarz, die Unterseite bleibt dabei immer weiss. Es gibt Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen der Fellfarbe und der Höhenlage. In tieferen Lagen sind die Eichhörnchen meist fuchsrot, in höheren Lagen braunschwarz. Die beiden Farbvarianten können aber auch nebeneinander vorkommen.
Ihre Meldungen (wenn immer möglich mit Foto) tragen dazu bei, eine landesweite Verbreitungskarte der beiden Eichhörnchen-Farbvarianten für den neuen Säugetieratlas zu erstellen.


Beobachtungen direkt eintragen:
www.saeugetieratlas.wildenachbarn.ch/beobachtung/eintragen

Die Webseite vom Säugetieratlas:
www.säugetieratlas.wildenachbarn.ch