Vereinigung Vogel- und Naturschutz VVN


bericht


 

Exkursion Vogelzug Gurnigel

1. Oktober 2017

 

Das Wetter war bewölkt, die Vorhersage zum Teil regnerisch. Wahrscheinlich deshalb trafen wir uns nur zu viert auf dem Gurnigel im Restaurant um 9.30Uhr. Nach einem Kaffee gings auf den regulären Platz zum Vogelzug.
Dort angekommen gesellten sich noch drei mehr zu uns, die gleich vor uns einen Birkhahn beobachten konnten. Einen Stand mit Merkblättern vom Vogelverein Uetendorf hatte Wissenswertes über den Vogelzug sowie warmen Tee und beim Riesen Optik konnte man die Feldstecher und Fernrohre gleich mit dem Profi ausprobieren und vergleichen. Wir hatten Zeit dazu, viel flog erst nicht. Ab 10.30 gab es dann ein offeneres Fenster, der Dunst verzog sich etwas, so dass wir bis fast um 13 Uhr doch das einte und andere sahen. Darunter zwei Baumfalken, einen Wespenbussard und ein paar sahen auch noch einen Merlin im zügigen Flug vorbeiflitzen.
Einen herzlichen Dank geht an den Exkursionsleiter Hans Ueli Thöni.