Vereinigung Vogel- und Naturschutz VVN


Bericht


Schleiereule


Sie bewohnt Kulturlandschaften mit Büschen und Bäumen u.s.w. oft Dörfer mit umliegenden Feldern.
Nachtaktiver Standvogel. Die Nahrung besteht aus Mäusen, Fröschen, Insekten. Sie brütet in Baumhöhlen, Gebäuden, Ruinen besonders auch in Scheunen aufgehängten Nistkasten.

Am 12.Juni durften wir von Natur und Vogelschutzverein Niederbipp mit dabei sein, als eine Brut von 5 jungen Schleiereulen beringt wurde.
Die zwei Beringer arbeiten im Kanton Solothurn ( Kestenholz ,Oensingen ,Oberbusiten ) und in und um Niederbipp. Dazu braucht es für jeden Kanton eine Bewilligung .

Sie wurden einzeln in Baumwollsäcke aus dem Nest genommen. Gewogen und die Flügel gemessen umso das Alter zu bestimmen. Die Jungtiere waren zwischen 42 und 45 Tage alt.

Ein tolles Erlebnis Schleiereulen so nahe zu sehen und sogar in die Hand zunehmen.

wägen

Flügel Messen